Die Professionalisierung im Merchandising Die Professionalisierung im Merchandising

News

Die Professionalisierung im Merchandising

Die Professionalisierung im Merchandising

///

Nachdem in den letzten beiden Teilen über die Entwicklung und Professionalisierung des SV Waldhof Mannheim 07 im sportlichen und administrativen Bereich berichtet wurde, soll heute das Merchandising näher betrachtet werden.

Im Merchandising haben wir eine sehr positive Entwicklung, sowohl im strukturellen, als auch im infrastrukturellen Bereich vollzogen. Bestand das Merchandising vor vier Jahren noch aus einem kleinen Fanshop zusammen mit dem Ticketverkauf am Alsenweg und mit einem hauptamtlichen Mitarbeiter, sowie einem Fanshop unter der Südtribüne an Spieltagen im Stadion, so wurde die Belegschaft mittlerweile um duale Studenten in Kooperation mit der DHBW Mannheim, einen Auszubildenden und weitere Praktikanten erweitert. Auf diese Art können wir das Know-How vermehren und für die Zukunft ausbauen und sichern. Durch die junge Belegschaft weht immer ein frischer Wind und es herrscht eine kreative, jugendliche Arbeitsatmosphäre mit viel Raum für neue Ideen.

Tim Häckel, der das gesamte Merchandising vor vier Jahren zusammen mit ein bis zwei Praktikanten koordinierte, eignete sich zudem einen Ausbildereignungsschein an und trommelte eine beachtliche Zahl an freiwilligen Helfern zusammen, die das Team immer noch gerne unterstützen. An dieser Stelle gilt ein herzlicher Dank allen Helfern und Praktikanten, die das Merchandising tatkräftig unterstützen und immer wieder mit vollem Einsatz an den Spieltagen dabei sind. Ohne den Einsatz der Beteiligten, wäre die durchweg positive Entwicklung nicht möglich gewesen.

Infrastrukturell wurde der Ticketverkauf und Fanshop am Alsenweg im ersten Schritt aufgeteilt, sodass hierfür zwei Räumlichkeiten genutzt wurden. Dies ermöglichte uns einen schnelleren und kundenfreundlicheren Verkauf von Tickets und ein besseres Ambiente und serviceorientierten Verkauf durch einen tatsächlichen Shopcharakter, anstelle eines Thekenverkaufs zuvor.
Im Stadion wurden weitere Fanshops errichtet. So befinden sich neben dem Fanshop unter der Südtribüne nun im Sektor der OST Tribüne ein Verkaufsstand, sowie hinter der Haupttribüne ein weiterer Fanshop. Zudem findet ein VIP Fanartikelverkauf in den VIP Räumlichkeiten statt und wir haben regelmäßige Basare und Sonderverkäufe am Haupteingang organisiert.
Nachdem wir im Jahr 2017 die Möglichkeit hatten einen Pop-Up Store in Q6Q7 zu eröffnen und dieser gut angenommen wurde, war es uns ein Anliegen, hier weiter anzuknüpfen. Nicht zuletzt deshalb haben wir sodann im September 2019 unseren modernen und großen Fanshop im Quartier in Q6Q7 in der Innenstadt dauerhaft eröffnet.

Auch im Retail waren wir aktiv und haben in diversen REWE und EDEKA Märkten im gesamten Stadtgebiet Mannheims und bis nach Ludwigshafen mittlerweile Vertriebspartner gefunden, bei denen unsere Produkte angeboten werden.

Sicherlich eine der größten strukturellen Veränderungen stellt der Umzug in unser Warenlager in Mannheim Neckarau dar. Von hier aus wird die Abwicklung der Bestellungen im Online Fanshop koordiniert. Hier findet die Kommissionierung der Waren, das Verteilen auf die verschiedenen Verkaufsstellen, die Warenannahme und Lagerung aller Fanartikel statt, bevor sie im Stadion, am Alsenweg, im Onlineshop, im Fanshop in Q6Q7 oder über einen anderen Weg an euch verkauft werden. Vor wenigen Jahren wurden die Büroräume noch als Lagerort genutzt, genauso wie sämtlichen freien Fläche in Gängen der ehemaligen Geschäftsstelle, oder Fanartikel wurden in Containern gelagert. Heute sind die Produkte gesammelt, im neuen Warenwirtschaftssystem erfasst, sortiert und ordentlich in Regalen und Lagerflächen untergebracht.
Infolge der dadurch entstandenen neuen Verteilung von Aufgaben und Pflichten, sowie durch die Eröffnung der neuen Geschäftsstelle im Carl-Benz-Stadion, wurden die Arbeitsplätze neu gestaltet und zugewiesen, sodass eine sinnvolle Verteilung der Arbeitskräfte und anfallenden Aufgaben vorgenommen wurde. Zudem wurde auch innerhalb der Abteilung durch die Organisation und Strukturierung der internen Server- und Ordnersysteme ein neues Level an Professionalität erreicht und etabliert.

Eine weitere Maßnahme im Sinne der Professionalisierung war die verstärkte und enge Zusammenarbeit mit Lieferanten, externen Dienstleistern und weiteren Anbietern. Dadurch konnte die Produktpalette konsequent erweitert und die Qualität stetig verbessert werden. Auch die Textilveredelung von Fanartikeln, sowie Mannschafts- und Teamwear ist dank unserem Partner DekoGraphics in den letzten Jahren schneller, professioneller und hochwertiger geworden.
Seit der Etablierung des Warenwirtschaftssystem von unserem Kassen-Anbieter Rodrigue Deutschland können alle Bestände in ihren unterschiedlichen Lagerorten aktualisiert und verwaltet werden. Die Arbeit mit Live-Beständen ermöglicht es, dass die Produktverwaltung zwischen Lager und Verkaufsstätten reibungslos, ohne Verschwendung von Ressourcen, das Führen von manuellen Listen auf Papieren und ohne Verzögerungen vonstattengehen kann. Auch die Vor- und Nachbereitung von Heimspieltagen, die vor einiger Zeit noch mit einer Menge an Strichlisten und Zetteln verbunden war, konnten wir durch diese Maßnahme strukturieren und optimieren. Dank der elektronischen Erfassung von Beständen, sparen wir viel Zeit und Material und können außerdem genauer agieren, planen und kalkulieren.

Durch neue Möglichkeiten auf unseren Social-Media-Kanälen, wie Facebook und Instagram Shops, haben wir unser Marketing ausgebaut und arbeiten auch in dieser Hinsicht mit dem Team von Q6Q7 zusammen, um Neuigkeiten und Neuheiten flächendeckend zu verbreiten. Sales und wiederkehrende Aktionen wie den „Waldhof-Rabatt Donnerstag“, oder den beliebten „Artikel des Spieltags“ teilen wir regelmäßig über unsere Kanäle mit. Daran anknüpfend haben wir auch unseren Newsletter verbessert und informieren immer rechtzeitig über interessante Rabatte. Damit an dieser Stelle auch überzeugend gewirkt werden kann, werden in sehr guter und enger Zusammenarbeit mit der BLIM GmbH Grafiken entworfen, um ansprechende Postings und andere Werbemaßnahmen einheitlich und hochwertig gestalten zu können.

Die größte Neuerung ist wohl trotz Allem die Erweiterung und Verbesserung unseres Fanartikel Sortiments und unserer Flexibilität und Agilität. Über 1000 verschiedene Produkte rund um den SV Waldhof Mannheim 07 sind mittlerweile bei uns und in allen Verkaufsstellen erhältlich. Besonders unser Sortiment an Alltagsprodukten und Fanartikeln für Damen und Kinder haben wir vergrößert. Um mit Produkten und Artikeln immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, werden seit zwei Jahren regelmäßig Merchandising Messen besucht und dabei neue Kontakte geknüpft.

Um auch weiterhin effektiv und effizient arbeiten zu können, Produkte zu entwickeln und zu bestellen, werden mittlerweile konsequent Auswertungen und Analysen von Verkäufen, nach Aktionen und für Kollektionen erstellt, um mit den Entwicklungen im Markt mitgehen zu können und um die Nachfrage bestmöglich ermitteln und stillen zu können.

Darüber hinaus wurde bereits an den Produktfotos, der Verpackung und den Gutscheinsystemen gearbeitet: Der Onlineshop bekommt nach und nach ein einheitliches Gesamtbild, die Verpackungen der Produkte sind in den Vereinsfarben gehalten und aufeinander abgestimmt und Geschenkgutscheine, die im Online-Shop gekauft und eingelöst werden können, wurden eingeführt.
Tim Häckel und sein Team haben es geschafft aus der Merchandisingabteilung heraus, welche vor Ausgliederung einen fünfstelligen Umsatz erzielte, inzwischen einen siebenstelligen finanziellen Beitrag für den Gesamterfolg des SV Waldhof Mannheim 07 beizusteuern.

Das Merchandising ist dank seiner positiven Entwicklung aber nicht nur ein wichtiger Bestandteil der wirtschaftlichen Stabilität des SV Waldhof Mannheim 07. Die verkauften Fanartikel tragen auch zu einer verstärkten Sichtbarkeit des SV Waldhof Mannheim 07 in Mannheim und der Region bei. Das Logo des SV Waldhof Mannheim 07 findet immer mehr Platz in der täglichen Kleidung vieler Mannheimer und SV Waldhof Befürworter im gesamten Stadtbild.
Auch wenn wir schon Einiges dafür getan haben die Professionalisierung im Fanshop voranzutreiben, sind wir stetig dabei, uns immer weiter zu verbessern und zu entwickeln. Bald erwartet euch zum Beispiel ein brandneuer Fanshop an der Haupttribüne im Stadion!
Weitere Projekte und Ideen werden folgen. Ihr könnt somit gespannt sein, was euch in der Zukunft erwartet.

Selbstverständlich gebührt jedoch der größte Dank unseren Fans. Die Fans haben uns in Form von Fanartikelkäufen ermöglicht zu wachsen und die Entscheidung jedes Einzelnen das Logo des SV Waldhof Mannheim 07 zu tragen, den Kaffee aus einer SVW Kaffeetasse zu trinken, mit der SVW Quietscheente baden zu gehen oder auf dem SVW Handtuch am Badesee zu liegen erfüllt uns mit Stolz und macht uns Dankbar.

28.04.2021

Jetzt Tickets sichern!