Buwe gastieren bei formstarken Duisburgern Buwe gastieren bei formstarken Duisburgern

News

Buwe gastieren bei formstarken Duisburgern

Buwe gastieren bei formstarken Duisburgern

///

Der MSV Duisburg ist beim Blick auf die aktuelle Form ein absolutes Topteam der Liga. Seitdem Pavel Dotchev die Verantwortung beim Duisburger Traditionsverein übernommen hat, läuft es beim MSV richtig gut. Mit 8 Punkten aus 16 Spielen hat der MSV einen Punkteschnitt von 2. Zum Vergleich: Der Punkteschnitt von Tabellenführer Dynamo Dresden liegt bei 1,96. Umso schwieriger wird die Partie daher für unsere Buwe. Doch nach dem 1:0 Erfolg gegen den FSV Zwickau hat der SVW wieder an Selbstbewusstsein gewonnen. Das entscheidende Tor erzielte dabei der eingewechselte Joseph Boyamba, der ausgerechnet per Kopf sein 8. Saisontor erzielte. Möchte man beim Auswärtsspiel gegen die Mannschaft von Pavel Dotchev etwas Zählbares zurück in die Quadratestadt nehmen, so wird dies nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung möglich sein.

Die Ausfallliste des SVW wird derweil immer länger. Neben den Langzeitverletzten Dorian Diring, Onur Ünlücifci, Marcel Hofrath, Max Christiansen und Benedict dos Santos, wird auch Hamza Saghiri mit einer Fußverletzung erst in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen. Ebenfalls nicht zur Verfügung stehen werden Anthony Roczen und Marcel Gottschling. Fragezeichen stehen noch hinter Anton Donkor, der nach seinem Faserriss seit dieser Woche wieder eingeschränkt trainieren kann, Gillian Jurcher, Jan Just und Manfred Osei Kwadwo.

Trotz der angespannten Personallage begibt sich der SVW am heutigen Freitag mit einem guten Gefühl nach Duisburg. In der Vergangenheit war der MSV stets ein gutes Pflaster für den SVW. Teilte man sich in der Hinrunde noch die Punkte im Carl-Benz-Stadion, gewann der SVW in der vergangenen Saison beide Spiele in spektakulären Spielen gegen den MSV (4:3 und 3:2). Es wäre also die Fortsetzung einer positiven Serie für den SV Waldhof Mannheim, der mit einem Sieg einen weiteren Schritt in Richtung der gesetzten 47 Punkte machen könnte. Mit derzeit 38 Punkten hat der SVW ein Puffer von 5 Punkten auf den ersten Abstiegsplatz (KFC Uerdingen). Doch auch nach vorne kann der SVW mit einem guten Schlussspurt noch einige Plätze gutmachen. Türkgücü München steht derzeit auf dem 8. Platz und liegt nur 5 Punkte vor den Buwe.

Am Sonntag feiert derweil der SV Waldhof Mannheim 07 seinen 114. Geburtstag. Zum Geburtstag wird es am Sonntag im Online-Fanshop auf ALLE Fanartikel 19,07% Rabatt geben.

09.04.2021

Jetzt Tickets sichern!