SV Waldhof Mannheim zieht ins Viertelfinale des bfv-Rothaus Pokals ein – Nächster Gegner: FC Zuzenhausen SV Waldhof Mannheim zieht ins Viertelfinale des bfv-Rothaus Pokals ein – Nächster Gegner: FC Zuzenhausen

News

SV Waldhof Mannheim zieht ins Viertelfinale des bfv-Rothaus Pokals ein – Nächster Gegner: FC Zuzenhausen

SV Waldhof Mannheim zieht ins Viertelfinale des bfv-Rothaus Pokals ein – Nächster Gegner: FC Zuzenhausen

///

Der SV Waldhof Mannheim ist in das Viertelfinale des bfv-Rothaus Pokals eingezogen. Am kühlen Dienstagabend präsentierten sich die Buwe auf dem Horrenberger Sportplatz vor 1200 Zuschauern und setzten sich gegen den Landesligisten SG Horrenberg mit 1-4 durch. Trainer Patrick Glöckner setzte dabei auf Spieler aus der zweiten Reihe, die ihre Chance nutzen sollten, sich für weitere Einsätze zu empfehlen. Der SV startete wie folgt: Bartels – Kouadio, Just, Gohlke, Sommer – Lee, Russo, Donkor, Ekincier, Gottschling – Jurcher.

Im Vorhinein war klar, dass die SG aus Horrenberg versuchen würde, defensiv kompakt zu stehen. Umso wichtiger sollte ein früher Führungstreffer für die Bwue sein. Gesagt, getan. Nach sechs gespielten Minuten setzte sich Niklas Sommer auf der rechten Außenbahn durch und bediente in der Mitte Anton Donkor, welcher mit dem Fuß zur frühen Führung sorgte. Horrenberg hielt fortan aber tapfer dagegen. Intensive Zweikämpfe im Mittelfeld machten es dem SVW schwer, sich durch die Hinterreihe von Horrenberg zu kombinieren. So rettete der Gastgeber einen knappen 0-1 Rückstand in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel waren es dann Standardsituationen, die für die Entscheidung sorgten. Baris Ekincier fand eine Lücke in der Mauer eines Freistoßes und verwandelte so zum 0-2. Wenige Augenblicke später wurde dann Marcel Gottschling im Strafraum gefoult, Folge Elfmeter. Diesen verwandelte Gerrit Gohlke kompromisslos mit dem Vollspann in die Mitte. Langsam aber sicher merkte man Horrenberg an, dass die Kräfte weniger wurden. Gillian Jurcher nutze eine Unaufmerksamkeit und schob den Ball am Keeper zum 0-4 vorbei. Doch auch zu einem Ehrentreffer für die tapfer aufspielenden Gastgeber sollte es kommen. Dennis Gebhardt wurde in die Tiefe geschickt. Sein Schuss ins kurze Eck löste großen Jubel im Flutlicht Horrenbergs aus.

Damit zieht der SV Waldhof Mannheim ins Viertelfinale des bfv-Rothaus Pokal ein. Dort trifft der SV Waldhof Mannheim auf den FC Zuzenhausen (bfv – Verbandsliga). Die Partie wird am 10.11.2021 in Zuzenhausen ausgetragen werden. Anpfiff ist um 19:00 Uhr. Ticketinginformationen werden wir demnächst veröffentlichen.

29.09.2021

Jetzt Tickets sichern!