Erfolgreicher Abschluss der Saison Erfolgreicher Abschluss der Saison

News

Erfolgreicher Abschluss der Saison

Erfolgreicher Abschluss der Saison

///

Im letzten Spiel der Saison ging es für unsere Buwe gegen den bereits feststehenden Absteiger aus Havelse. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wollte der SVW noch einmal eine engagierte Leistung zeigen und die Saison mit einem Erfolgserlebnis abschließen. Das gelang der Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner auf beeindruckende Art und Weise – mit 7:0 ließ man dem TSV keine Chance.

 

Von Beginn an übernahm der SVW das Zepter, kontrollierte das Spiel ab Minute eins und durfte sich bereits in der dritten Spielminute über das 1:0 freuen. Nach einem Fehlpass der Havelser wurde der Ball schnell auf die rechte Seite zu Marc Schnatterer verlagert. Unsere Nummer 13 lief in den Strafraum der Gäste und verwandelte unter Torhüter Quindt hindurch zur frühen Führung. Auch in der Folge war der Kasten von Jan-Christoph Bartels nicht wirklich gefährdet und die Blau-Schwarzen spielten weiter munter nach vorne. In der 21. Spielminute fand eine Ecke von Marc Schnatterer den einlaufenden Jesper Verlaat, der den Spielstand per Kopf erhöhte. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde dann noch Marcel Costly bei einem Klärungsversuch vom Havelser Verteidiger zu Fall, den fälligen Elfmeter verwandelte Alexander Rossipal ins linke untere Eck. Mit einer souveränen 3:0-Führung ging es also für unsere Buwe zum Pausentee.

 

Doch das Toreschießen sollte noch lange nicht aufhören. In der 57. Spielminute dribbelte Marc Schnatterer außen zwei Havelser aus und legte den Ball flach in den Sechzehner. Der einlaufende Dominik Kother schloss überlegt ins untere rechte Eck ab. Nur vier Minuten später fand der Ball nach einer Ecke über Umwege den Kopf vom eingewechselten Pascal Sohm – nach einer Stunde durften alle Waldhöfer also schon eine 5:0-Führung bejubeln. Auch die anderen Spieler, die eingewechselt wurden, konnten mit tollen Aktionen glänzen. Nach einer schönen Kombination von Niklas Sommer und Emmanuel Kouadio musste Fridolin Wagner nach Vorlage von Sommer nur noch einschieben, um das halbe Dutzend voll zu machen. In der 83. Spielminute setzte Dominik Kother nach einer Hereingabe von Anton Donkor den Schlusspunkt und markierte den 7:0-Endstand. So verabschiedeten sich die Buwe mit einem Kantersieg aus dem Ligabetrieb, die Saison ist für den SVW allerdings noch nicht vorbei. Nächsten Samstag gilt es dann noch einmal im Pokalfinale gegen Türkspor Mannheim alles zu geben und den Einzug in den DFB-Pokal festzumachen. Dies wird dann auch das letzte Spiel von Cheftrainer Patrick Glöckner sein.

16.05.2022

Jetzt Tickets sichern!