SV Waldhof Mannheim 07

Personalentscheidungen des SV Waldhof Mannheim 07

Abgaenge-scaled-aspect-ratio-1028-1200

Die nächsten Personalentscheidungen für die kommende Saison sind getroffen. So wurde nach intensiven Überlegungen entschieden, die auslaufenden Verträge mit Pascal Sohm, Julian Riedel, Laurent Jans, Baxter Bahn und Yann Mabella nicht zu verlängern.

Pascal Sohm wechselte im Januar 2022 von Dynamo Dresden zum SV Waldhof. Insgesamt stand der Stürmer in 89 Partien für die Buwe auf dem Rasen. Dabei kam Pascal Sohm auf 22 Tore und 4 Vorlagen. Auch am Pokalsieg gegen Holstein Kiel war der 32-jährige mit einem verwandelten Elfmeter beteiligt.

Julian Riedel entschied sich im Juni 2022 für einen Wechsel aus Rostock an den Alsenweg. Der Verteidiger stand in den vergangenen beiden Spielzeiten in 61 Partien auf dem Platz und bestritt damit über 5.000 Minuten für den SVW.

Laurent Jans wurde im August 2022 verpflichtet. Der Kapitän der luxemburgischen Nationalmannschaft entwickelte sich vom ersten Tag an zum Leistungsträger der Buwe. Insgesamt stand Laurent Jans in 67 Partien für den Waldhof auf dem Rasen und sammelte dabei 10 Scorerpunkte.

Baxter Bahn wechselte im Juni 2022 aus Rostock in die Kurpfalz. Der zentrale Mittelfeldspieler absolvierte insgesamt 74 Partien für den SV Waldhof und erzielte 14 Tore. Auch der 31-jährige verwandelte seinen Elfmeter beim Pokalsieg gegen Kiel und etablierte sich von Beginn an als Stammspieler.

Yann Mabella wechselte im Juli 2023 nach Mannheim. Allerdings konnte sich der Mittelstürmer nicht gegen die Konkurrenz im Sturm durchsetzen und kommt daher nur auf vier Einsätze für den Waldhof.

Bei den auslaufenden Verträgen von Luca Bolay und Martin Kobylanski gibt es noch keine finale Entscheidung. Hier werden weiterhin Gespräche geführt.

„Ich möchte mich bei allen Spielern, die den SV Waldhof Mannheim verlassen werden, bedanken. Alle haben in den vergangenen Jahren viel für den SVW investiert. Das sind alles keine einfachen Entscheidungen gewesen. Unter dem Strich sind wir aber als Verein zu dem Entschluss gekommen, uns auf bestimmten Positionen verändern zu wollen“, so Anthony Loviso, Technischer Leiter Sport des SV Waldhof.

Der SV Waldhof Mannheim wünscht allen Abgängen viel Erfolg für die sportliche und private Zukunft.

KategorieN

Teile diesen Artikel

Facebook
WhatsApp
Twitter
LinkedIn
E-Mail
Drucken

Weitere Beiträge

Profis
Trenner

Erfahrung für die Zentrale – Rico Benatelli wechselt zum SVW

Profis
Trenner

Perspektivspieler Wardak erhält Vertrag beim SVW

Profis
Trenner

SV Waldhof erhält Zulassung für die Saison 24/25