SV Waldhof Mannheim 07

Sieg zum Saisonabschluss für U21

U21-2-1-aspect-ratio-1028-1200

(roy/by) In ihrer ersten Saison als U21 erreichte die Mannschaft von Trainer Marco Göbel einen starken achten Tabellenplatz in der Verbandsliga Baden. Am vergangenen Donnerstag konnte die jüngste Mannschaft der Liga nun einen erfolgreichen Saisonabschluss feiern. Im letzten Saisonspiel wurde der VfR Gommersdorf mit etwas Glück im heimischen Seppl-Herberger-Stadion am Alsenweg mit 2:1 besiegt.

Obwohl es um nicht mehr viel ging, zeigten beide Mannschaften noch einmal viel Spielfreude. Die ersten guten Chancen hatten die bereits als Absteiger feststehenden Gäste, doch Torhüter Garn Pummarrin bewahrte die Buwe gleich dreimal vor einem Rückstand. Waldhofs U21 kam erst Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel und ging durch Leon Edobor mit 1:0 in Führung (37.).

Nach der Pause erhöhte Leo Wemhoener im Nachschuss auf 2:0 (59.). Die Gommersdorfer gaben sich jedoch noch nicht geschlagen und verkürzten durch Dennis Vollmer auf 2:1 (84.). In der Schlussminute traf der VfR noch die Latte und wäre beinahe zum nicht unverdienten Ausgleich gekommen. Doch mit etwas Glück retteten die Buwe die Führung über die Zeit und konnte sich beim anschließenden Saisonabschlussessen über den Sieg freuen.

Die vor knapp einem Jahr völlig neu formierte zweite Mannschaft des SV Waldhof kann auf eine weitgehend sorgenfreie Spielzeit zurückblicken. Entsprechend positiv fiel das Fazit von Göbel aus: „Vor der Saison hätte uns niemand einen einstelligen Tabellenplatz zugetraut, wenn man bedenkt, unter welchen Voraussetzungen wir hier angetreten sind, ist dieses Ergebnis nicht hoch genug einzuschätzen. Ich bin stolz auf die Mannschaft.“

KategorieN

Teile diesen Artikel

Facebook
WhatsApp
Twitter
LinkedIn
E-Mail
Drucken

Weitere Beiträge

BuweFabrik
Trenner

SVW aktiviert Lizenzierung zum Nachwuchsleistungszentrum

U21
Trenner

U21: Letztes Heimspiel am kommenden Donnerstag um 14 Uhr

U21
Trenner

U21 kurz vor dem Klassenerhalt in der Verbandsliga