Liga-Spiel Sa.15.10.2022 16:00
3.Liga 22/23
SC Freiburg II
3 : 2
SV Waldhof Mannheim 07
0:132'Alexander Rossipal
Oscar Wilköf 46'1:1
Vincent Vermeij 52'2:1
2:260'Daniel Keita-Ruel
Vincent Vermeij 61'3:2
0'15'30'HZ60'75'90'
32' Tor für SC Freiburg II:Alexander Rossipal
auf Vorlage Fridolin Wagner
37' Gelbe Karte für: Berkan Taz
46' Tor für SC Freiburg II:Oscar Wilköf
52' Tor für SC Freiburg II:Vincent Vermeij
55' Wechsel bei waldhof: Dominik Kother für Berkan Taz
60' Tor für SC Freiburg II:Daniel Keita-Ruel
61' Tor für SC Freiburg II:Vincent Vermeij
' Wechsel bei waldhof: Marc Schnatterer für Fridolin Wagner
74' Wechsel bei waldhof: Pascal Sohm für Dominik Martinovic
79' Gelbe Karte für: Gerrit Gohlke

32'

Tor: Alexander Rossipal
Vorlage: Fridolin Wagner

37'

Gelbe Karte für: Berkan Taz

46'

Tor: Oscar Wilköf

52'

Tor: Vincent Vermeij

55'

Wechsel beim waldhof: Dominik Kother für Berkan Taz

60'

Tor: Daniel Keita-Ruel

61'

Tor: Vincent Vermeij

'

Wechsel beim waldhof: Marc Schnatterer für Fridolin Wagner

74'

Wechsel beim waldhof: Pascal Sohm für Dominik Martinovic

79'

Gelbe Karte für: Gerrit Gohlke

90"

Abpfiff

Christian Neidhart setzte beim Aufeinandertreffen mit der U23 des SC Freiburg auf die gleichen elf Spieler, die auch gegen den 1. FC Saarbrücken von Beginn an ran durften.

Nach einem Start auf Augenhöhe gewannen die Buwe ab der 10. Spielminute immer mehr an Spielanteilen und erspielte sich erste gefährliche Angriffe in der letzten Zone der Breisgauer. Sowohl Daniel Keita-Ruel als auch Berkan Taz verpassten es jedoch, im richtigen Moment zum Abschluss zu kommen. In der 33. Spielminute dann der erlösende Treffer für den SV Waldhof. Nachdem bereits in den Momenten davor der Waldhof immer besser wurde, war es Alexander Rossipal mit einem Strahl aus ca. 27 Metern in den Winkel zum nicht unverdienten Führungstreffer. Erstmals gefährlich wurde der Gastgeber in der 42. Spielminute, als xx nach einem Eckball zum Kopfstoß kam. Morten Behrens im Tor der Buwe parierte den Ball letztendlich aber sicher. So endete die erste Halbzeit mit einer verdienten Führung für den SVW, wenngleich es vor beiden Toren nur selten zu gefährlichen Torszenen kam.

Die zweiten 45 Spielminuten änderten dann all dies, was man in der ersten Halbzeit im Breisgau sehen konnte. Bereits nach 50 Sekunden kam es zum Ausgleich des Sportclubs in Person von Oscar Wiklöf. Aus kurzer Distanz schloss der 19-jährige Finne ins lange Eck, wo der Pfosten zum Ausgleich verhalf. Direkt nach dem Anstoß dann die nächste Großchance für den Sportclub. Vincent Vermeij war frei vor Morten Behrens, verfehlte das Tor jedoch knapp. In der 52. Spielminute war es dann jedoch der Niederländer, der nach Vorarbeit von Philip Fahrner zum 2:1 einschob. Es ging in dieser Phase hoch und runter. Nach einer gespielten Stunde glich dann wieder Daniel Keita-Ruel mit seinem ersten Treffer für den SVW aus. Nach einer verunglückten Abwehr der Gastgeber traf der Neuzugang aus der Drehung zum wichtigen Ausgleichstreffer. Doch der Ausgleich sollte nicht lange Bestand haben. Erneut war es Vincent Vermeij der Alexander Rossipal aussteigen ließ und humorlos auf 18 Metern ins lange Eck traf. Die Buwe in der Folge mit Problemen, sich von diesem Rückschlag zu erholen. In der Schlussoffensive gab es dann jedoch wieder gute Chancen für die Kurpfälzer. So tauchte unter anderem der eingewechselte Dominik Kother vor dem Kasten auf, schaffte es jedoch nicht den Ball am Keeper des SCF vorbeizulegen. Auch ein abgefälschter Schuss von Pascal Sohm fand nicht den Kasten, weshalb die Partie mit 3:2 verloren ging. Am Dienstag geht es für den SV Waldhof weiter, der nun im DFB Pokal den 1. FC Nürnberg empfängt.

Die Tabelle

/// So sieht es aktuell in der 3.Liga aus

Tabelle
3.Liga
Platz
Verein
Spiele
G
U
V
TV
TD
Punkte
1
SV Elversberg
17
13
2
2
42 : 14
28
41
2
1. FC Saarbrücken
17
9
6
2
27 : 13
14
33
3
SV Wehen Wiesbaden
17
9
4
4
33 : 20
13
31
4
FC Ingolstadt
17
9
4
4
24 : 14
10
31
5
SC Freiburg II
17
9
4
4
21 : 19
2
31
6
TSV 1860 München
17
9
3
5
30 : 20
10
30
7
FC Viktoria Köln
17
7
6
4
27 : 20
7
27
8
SV Waldhof Mannheim 07
17
8
2
7
23 : 29
-6
26
9
Dynamo Dresden
17
6
5
6
24 : 20
4
23
10
VfL Osnabrück
17
6
4
7
29 : 27
2
22
11
MSV Duisburg
17
6
4
7
19 : 20
-1
22
12
SC Verl
17
6
4
7
23 : 25
-2
22
13
Rot-Weiss Essen
17
5
7
5
24 : 27
-3
22
14
Borussia Dortmund II
17
5
3
9
13 : 23
-10
18
15
Hallescher FC
17
4
4
9
24 : 26
-2
16
16
VfB Oldenburg
17
4
4
9
21 : 33
-12
16
17
FSV Zwickau
17
4
4
9
15 : 27
-12
16
18
FC Erzgebirge Aue
17
3
5
9
16 : 26
-10
14
19
SV Meppen
17
2
7
8
16 : 30
-14
13
20
SpVgg Bayreuth
17
3
4
10
11 : 29
-18
13
Jetzt Tickets sichern!