Liga-Spiel Sa.06.02.2021 14:00
3. Liga 20/21
SV Waldhof Mannheim 07
0 : 2
1. FC Kaiserslautern
0:114'Hendrick Zuck
0:220'Marius Kleinsorge
0'15'30'HZ60'75'90'
2' Gelbe Karte für: Hendrick Zuck
14' Tor für 1. FC Kaiserslautern:Hendrick Zuck
20' Tor für 1. FC Kaiserslautern:Marius Kleinsorge
34' Gelbe Karte für: Tim Rieder
28' Gelbe Karte für: Marco Antwerpen
61' Gelbe Karte für: Marius Kleinsorge
90' Gelbe Karte für: Hikmet Ciftci
74' Gelbe Karte für: Dominik Martinovic
77' Gelbe Karte für: Gerrit Gohlke
58' Wechsel bei waldhof: Dennis Jastrzembski für Rafael Garcia
59' Wechsel bei waldhof: Max Christiansen für Mohamed Gouaida
65' Wechsel bei waldhof: Gillian Jurcher für Hamza Saghiri
75' Wechsel bei waldhof: Anthony Roczen für Marcel Hofrath

2'

Gelbe Karte für: Hendrick Zuck

14'

Tor: Hendrick Zuck

20'

Tor: Marius Kleinsorge

34'

Gelbe Karte für: Tim Rieder

28'

Gelbe Karte für: Marco Antwerpen

61'

Gelbe Karte für: Marius Kleinsorge

90'

Gelbe Karte für: Hikmet Ciftci

74'

Gelbe Karte für: Dominik Martinovic

77'

Gelbe Karte für: Gerrit Gohlke

58'

Wechsel beim waldhof: Dennis Jastrzembski für Rafael Garcia

59'

Wechsel beim waldhof: Max Christiansen für Mohamed Gouaida

65'

Wechsel beim waldhof: Gillian Jurcher für Hamza Saghiri

75'

Wechsel beim waldhof: Anthony Roczen für Marcel Hofrath

90"

Abpfiff

Der heutige Samstag bedeutete Derbytag für unsere Buwe. Im heimischen Carl-Benz-Stadion ging es im Südwest-Kracher gegen den 1.FC Kaiserslautern. Die erste Halbzeit verlief alles andere als nach Plan, schon nach 20 Minuten führten die Gäste aus der Pfalz mit 0:2. In der zweiten Hälfte konnte sich der SVW ebenfalls nicht entscheidend verbessern, sodass es bei der Niederlage blieb. Cheftrainer Patrick Glöckner vertraute in diesem prestigeträchtigen Duell auf nahezu dieselbe Startelf, wie zuletzt gegen Türkgücü München. Lediglich Marcel Hofrath rückte für den angeschlagenen Anton Donkor in das Anfangsaufgebot der Blau-Schwarzen.

 

Schon zu Beginn war der SVW hohem Druck der Gäste aus Lautern ausgesetzt, konnte aber auch selbst mit schönen Ballstafetten spielerische Akzente setzen. Nach 14 Minuten musste man allerdings den 0:1-Rückstand hinnehmen, als man eine Ecke nicht ausreichend klären konnte und Zuck per Volley ins Tor traf. Dennoch blieb der Kopf oben und ein paar Minuten später kam Kapitän Seegert mit einem Kopfball zur ersten guten Gelegenheit. Diese führte allerdings zu nichts und in der 20.Spielminute musste man den nächsten Rückschlag verdauen. Rechtsverteidiger Gottschling brachte einen Pass nicht an den Mann, weshalb man ins offene Messer lief und schon früh im Spiel den zweiten Gegentreffer kassierte. Marius Kleinsorge ließ mit seinem Schuss ins rechte obere Eck unserem Keeper Timo Königsmann keine Chance. Defensiv konnten sich die Buwe in der Folge etwas stabilisieren und nach vorne versuchte man auch das ein um das andere Mal gefährlich zu werden, was allerdings nicht von Erfolg gekrönt wurde. So ging es mit einem 0:2-Rückstand zur Halbzeit in die Kabinen, was man sich natürlich anders vorgestellt hatte und im zweiten Durchgang wieder korrigieren wollte.

 

Das sollte leider nicht gelingen. Zwar versuchten unsere Buwe stets auf das gegnerische Tor zu spielen, viel sprang dabei allerdings nicht heraus. Man kam zu keiner wirklich gefährlichen Torgelegenheit und konnte die Gäste aus Lautern nicht ausreichend unter Druck setzen. So blieb es schlussendlich beim 0:2 aus Sicht des SVW, was gleichbedeutend mit der ersten Niederlage im Jahr 2021 ist. Nächsten Samstag hat die Mannschaft von Patrick Glöckner dann die Chance die Derbyniederlage vergessen zu machen, wenn es, erneut im heimischen Carl-Benz-Stadion, gegen Wehen Wiesbaden geht.

Die Tabelle

/// So sieht es aktuell in der 3.Liga aus

Tabelle
3.Liga
Platz
Verein
Spiele
G
U
V
TV
TD
Punkte
1
Dynamo Dresden
24
15
3
6
41 : 22
19
48
2
FC Ingolstadt
23
13
5
5
32 : 23
9
44
3
F.C. Hansa Rostock
23
12
6
5
35 : 23
12
42
4
Türkgücü München
25
10
9
6
33 : 29
4
39
5
TSV 1860 München
24
10
8
6
43 : 23
20
38
6
SV Wehen Wiesbaden
23
10
8
5
40 : 33
7
38
7
SC Verl
23
10
7
6
46 : 33
13
37
8
1. FC Saarbrücken
23
10
7
6
37 : 31
6
37
9
SV Waldhof Mannheim 07
25
8
9
8
35 : 37
-2
33
10
Hallescher FC
24
8
8
8
30 : 37
-7
32
11
FC Bayern München II
24
7
8
9
31 : 32
-1
29
12
FSV Zwickau
23
8
5
10
27 : 31
-4
29
13
SV Meppen
23
9
2
12
27 : 34
-7
29
14
FC Viktoria Köln
23
7
6
10
27 : 37
-10
27
15
1. FC Kaiserslautern
25
4
13
8
23 : 30
-7
25
16
KFC Uerdingen*
20
7
6
7
17 : 19
-2
24
17
MSV Duisburg
23
6
6
11
29 : 39
-10
24
18
SpVgg Unterhaching
25
6
3
16
25 : 37
-12
21
19
1. FC Magdeburg
24
5
6
13
20 : 36
-16
21
20
VfB Lübeck
23
5
5
13
24 : 36
-12
20

* KFC Uerdingen
Wegen des selbst gestellten Insolvenzantrags hat der DFB entschieden, dem KFC Uerdingen drei Punkte abzuziehen..


Jetzt Tickets sichern!