Liga-Spiel Sa.14.11.2020 14:00
3. Liga 20/21
SV Waldhof Mannheim 07
4 : 1
FC Ingolstadt
Rafael Garcia 24'1:0
Marcel Costly 35'2:0
Dominik Martinovic 62'3:0
3:177'Stefan Kutschke
Joseph Boyamba 89'4:1
0'15'30'HZ60'75'90'
Wechsel bei FC Ingolstadt : Rico Preißinger für Caniggia Elva
24' Tor für SV Waldhof Mannheim 07:Rafael Garcia
auf Vorlage Dominik Martinovic
35' Tor für SV Waldhof Mannheim 07:Marcel Costly
auf Vorlage Anton-Leander Donkor
Wechsel bei FC Ingolstadt : Fatih Kaya für Filip Bilbija
54' Gelbe Karte für: Michael Heinloth
57' Gelbe Karte für: Stefan Kutschke
62' Tor für SV Waldhof Mannheim 07:Dominik Martinovic
auf Vorlage Rafael Garcia
63' Wechsel bei waldhof: Joseph Boyamba für Dominik Martinovic
77' Gelbe Karte für: Thomas Keller
77' Tor für FC Ingolstadt:Stefan Kutschke
81' Gelbe Karte für: Caniggia Elva
84' Wechsel bei waldhof: Gerrit Gohlke für Rafael Garcia
89' Tor für SV Waldhof Mannheim 07:Joseph Boyamba
auf Vorlage Hamza Saghiri
90' Wechsel bei waldhof: Benedict dos Santos für Arianit Ferati
61' Gelbe Karte für: Jan-Christoph Bartels

17'

Wechsel bei FC Ingolstadt : Rico Preißinger für Caniggia Elva

24'

Tor: Rafael Garcia
Vorlage: Dominik Martinovic

35'

Tor: Marcel Costly
Vorlage: Anton-Leander Donkor

46'

Wechsel bei FC Ingolstadt : Fatih Kaya für Filip Bilbija

54'

Gelbe Karte für: Michael Heinloth

57'

Gelbe Karte für: Stefan Kutschke

62'

Tor: Dominik Martinovic
Vorlage: Rafael Garcia

63'

Wechsel beim waldhof: Joseph Boyamba für Dominik Martinovic

77'

Gelbe Karte für: Thomas Keller

77'

Tor: Stefan Kutschke

81'

Gelbe Karte für: Caniggia Elva

84'

Wechsel beim waldhof: Gerrit Gohlke für Rafael Garcia

89'

Tor: Joseph Boyamba
Vorlage: Hamza Saghiri

90'

Wechsel beim waldhof: Benedict dos Santos für Arianit Ferati

61'

Gelbe Karte für: Jan-Christoph Bartels

97"

Abpfiff

Am heutigen sonnigen Samstagmittag empfingen unsere Buwe den FC Ingolstadt 04, der äußerst erfolgreich in die Saison gestartet ist und vor der Partie auf dem 3. Platz lag. Die Mannschaft von Thomas Oral sollte also ein echter Härtetest für den SV Waldhof Mannheim sein, der ohne seinen Topscorer Joseph Boyamba in der Startaufstellung begann. Für ihn rückte Rafael Garcia zurück in die erste Elf. Bereits zur Halbzeit spielte sich der Waldhof eine verdiente 2:0 Führung heraus. In der zweiten Halbzeit erhöhte Ingolstadt den Druck auf das Buwe-Tor, fing sich jedoch nach 62 Minuten bereits den nächsten Treffer und damit die Vorentscheidung. Zwar sollte Ingolstadt weiterhin stark anlaufen, jedoch sollte mehr als ein Anschlusstreffer nicht mehr gelingen. Joseph Boyamba erzielte kurz vor Schluss den 4:1 Siegtreffer.

 

Die ersten Minuten der Partie gehörten augenscheinlich dem FC Ingolstadt, der über lange Ballbesitzphasen versuchte, die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen. Immer jedoch mit der Furcht, dass die schnellen Offensivspieler Mannheims hinter die letzte Abwehrkette gelangen könnten. Erstmals wurde der SVW nach zwei Eckbällen von Arianit Ferati gefährlich, welche jedoch von der Ingolstädter Abwehr in der 9. Minute jeweils geklärt wurden. De große Einschussgelegenheit zum 1:0 gab es dann in der 15. Spielminute. Doch sowohl Anton Donkor als auch Dominik Martinovic konnten das runde Leder nicht im Tor unterbringen.

 

Der FCI versuchte unsere Buwe durch ein sehr hohes Pressing im Spielaufbau früh unter Druck zu setzen. Doch der SVW konnte im Spielaufbau mit Marcel Seegert, Jesper Verlaat und Marcel Hofrath durch sicheres Passspiel dem Pressing den Zahn weitestgehend ziehen. In Minute 24 war es dann Dominik Martinovic, der einen Pass aus der Abwehr gekonnt auf Rafael Garcia verlängerte, welcher vor dem Tor eiskalt zum 1:0 verwertete und damit seinen ersten Saisontreffer erzielte. Bereits fünf Minuten später hätte es dann sogar 2:0 für den SVW stehen müssen. Wieder einmal kombinierten die Buwe im Mittelfeld und spielten hinter die Kette der Schanzer. Diesmal war es Dominik Martinovic, der völlig frei vor Fabijan Buntic stand, jedoch knapp das Tor verfehlte. Doch lange warten musste Patrick Glöckner nicht auf die Erhöhung. Anton Donkor ging auf der linken Seite an allen Verteidigern vorbei und fand im Strafraum Marcel Costly, der schön ins obere Eck den Schuss verwandelte. Die Schanzer schienen überrascht vom schnellen Spiel der Waldhöfer, die immer mehr die Kontrolle vom Spiel bekamen. So ging es mit einer verdienten 2:0 Führung in die Halbzeitpause.

 

Beinahe den perfekten Start in die zweiten 45 Minuten hatten die Gäste. Nach einer Unsicherheit in der Mannheimer Abwehr war es Filip Bibija, der jedoch das direkte Duell mit Buwe-Keeper Jan-Christoph Bartels verlieren sollte. Vom ersten Wirkungstreffer sollte sich der SVW aber schnell wieder erholen. Arianit Ferati konnte nach der Flanke von Marcel Costly beinahe zum 3:0 einköpfen, erwischte den Ball jedoch nicht richtig und konnte so den Schanzer-Keeper Buntic nicht überwinden. Doch Ingolstadt wurde stärker im Mittelfeld. Das mit vielen Zweikämpfen geführte Spiel brachte Möglichkeiten für beide Seiten. In der 60. Minute war es der eingewechselte Elva, der in einer 2 gegen 1 Situation die Großchance zum Anschlusstreffer verfehlte. Eine alte Fußballweisheit besagt, dass wenn man vorne die Chancen nicht nutzt, dann bekommt man hinten die Gegentreffer. Und so sollte es auch in diesem Fall sein. Aus einer Kontersituation bediente Rafael Garcia den gestarteten Dominik Martinovic, der vor dem Tor sicher zum 3:0 verwandeln sollte.

 

Die Schanzer gaben sich aber noch lange nicht auf. In der 66. Minute traf unter anderem Björn Poulsen nur die Unterkante der Latte und blieb seinem Tor verwehrt. Waldhof Mannheim konzentrierte sich weitestgehend aufs Kontern und überließ so große Räume den Gästen, die nicht ans Aufgeben dachten. Doch langsam aber sicher ging Ingolstadt die Zeit und die Kräfte aus. Dennoch konnte Stefan Kutschke in der 77. Spielminute den ersten Ingolstädter Treffer des Abends erzielen. Der Druck erhöhte sich daraufhin nochmals gewaltig und die Abwehr Mannheims wurde nochmals getestet. Im Tor sollte jedoch Jan-Christoph Bartels mal wieder ein sehr sicherer Rückhalt sein und die drei Punkte sichern. Kurz vor dem Schluss war es dann auch nochmals der eingewechselte Joseph Boyamba, der im Konter für das 4-1 sorgte

 

Am kommenden Samstag treffen unsere Buwe auf den FSV Zwickau. Anpfiff beim Auswärtsspiel wird um 14:00 Uhr sein.

Die Tabelle

/// So sieht es aktuell in der 3.Liga aus

Tabelle
3.Liga
Platz
Verein
Spiele
G
U
V
TV
TD
Punkte
1
Dynamo Dresden
17
11
2
4
30 : 15
15
35
2
FC Ingolstadt
17
9
4
4
25 : 20
5
31
3
TSV 1860 München
18
8
6
4
37 : 19
18
30
4
F.C. Hansa Rostock
18
8
5
5
25 : 18
7
29
5
1. FC Saarbrücken
18
8
5
5
31 : 25
6
29
6
SC Verl
17
8
4
5
33 : 25
8
28
7
SV Wehen Wiesbaden
18
7
6
5
31 : 28
3
27
8
Hallescher FC
17
7
4
6
24 : 27
-3
25
9
Türkgücü München
16
6
6
4
25 : 23
2
24
10
KFC Uerdingen
18
6
5
7
15 : 18
-3
23
11
FC Viktoria Köln
18
6
5
7
22 : 29
-7
23
12
SV Waldhof Mannheim 07
17
5
7
5
29 : 31
-2
22
13
SV Meppen
18
7
1
10
20 : 26
-6
22
14
FC Bayern München II
17
5
5
7
22 : 26
-4
20
15
SpVgg Unterhaching
17
6
2
9
21 : 25
-4
20
16
1. FC Kaiserslautern
18
3
10
5
16 : 22
-6
19
17
FSV Zwickau
15
5
3
7
16 : 19
-3
18
18
VfB Lübeck
18
4
4
10
21 : 28
-7
16
19
1. FC Magdeburg
17
3
6
8
15 : 24
-9
15
20
MSV Duisburg
17
3
6
8
20 : 30
-10
15
Jetzt Tickets sichern!