Liga-Spiel Di.15.12.2020 19:00
3. Liga 20/21
SV Waldhof Mannheim 07
1 : 4
SpVgg Unterhaching
0:113'Moritz Heinrich
0:222'Paul Grauschopf
Rafael Garcia 27'1:2
1:342'Niclas Anspach
1:458'Luca Marseiler
0'15'30'HZ60'75'90'
13' Tor für SpVgg Unterhaching:Moritz Heinrich
22' Tor für SpVgg Unterhaching:Paul Grauschopf
27' Tor für SV Waldhof Mannheim 07:Rafael Garcia
42' Tor für SpVgg Unterhaching:Niclas Anspach
58' Tor für SpVgg Unterhaching:Luca Marseiler
30' Gelbe Karte für: Rafael Garcia
66' Gelbe Karte für: Dominik Martinovic
45' Gelbe Karte für: Arianit Ferati
61' Wechsel bei waldhof: Joseph Boyamba für Manfred Osei Kwadwo
67' Wechsel bei waldhof: Gerrit Gohlke für Onur Ünlücifci
79' Wechsel bei waldhof: Gillian Jurcher für Arianit Ferati

13'

Tor: Moritz Heinrich

22'

Tor: Paul Grauschopf

27'

Tor: Rafael Garcia

42'

Tor: Niclas Anspach

58'

Tor: Luca Marseiler

30'

Gelbe Karte für: Rafael Garcia

66'

Gelbe Karte für: Dominik Martinovic

45'

Gelbe Karte für: Arianit Ferati

61'

Wechsel beim waldhof: Joseph Boyamba für Manfred Osei Kwadwo

67'

Wechsel beim waldhof: Gerrit Gohlke für Onur Ünlücifci

79'

Wechsel beim waldhof: Gillian Jurcher für Arianit Ferati

90"

Abpfiff

Für unsere Buwe stand am heutigen Dienstagabend das letzte Heimspiel des Jahres an. Im heimischen Carl-Benz-Stadion ging es für die Blau-Schwarzen gegen die Spielvereinigung aus Unterhaching, gegen die man letztendlich verdient mit 1:4 unterlag. Die erste Halbzeit hatte zwar viele Tore zu bieten, jedoch waren es die Hachinger, die das Spiel machten und mit 1:3 in Führung gingen. In der zweiten Hälfte besiegelten die Gäste die Niederlage des SVW und markierten sogar noch einen weiteren Treffer.

 

 

Nach der deutlichen Niederlage in München musste die Mannschaft von Patrick Glöckner eine Reaktion zeigen, was sich auch in drei Wechseln in der Startelf widerspiegelte. Benedict dos Santos und Manfred Osei Kwadwo durften von Beginn an ran, dafür nahmen Joseph Boyamba und Gerrit Gohlke vorerst auf der Bank Platz. Ebenfalls starten durfte Arianit Ferati, der nach abgesessener Gelbsperre den angeschlagenen Hamza Saghiri vertrat.

 

Die erste Hälfte der Partie verlief keineswegs nach den Vorstellungen der Blau-Schwarzen. Zwar setzten die Buwe die ersten kleinen Akzente, doch nach 12 gespielten Minuten war es Moritz Heinrich, der die Gäste aus Haching mit 0:1 in Führung brachte. Von da an machte die Spielvereinigung immer mehr Druck und der SVW hatte Glück, als Hasenhüttl mit einem Kopfball nur den Pfosten traf. Doch besagtes Glück währte nicht lange, denn schon eine Minute später erzielte Paul Grauschopf den nächsten Treffer für die Mannschaft von Arie van Lent. Nach eigenem Ballverlust konnte man den Ball nicht klären und so hieß es nach 22 Minuten 0:2 aus Sicht der Buwe. Diese ließen sich jedoch nicht unterkriegen und konnten fünf Minuten später den wichtigen Anschlusstreffer erzielen. Benedict dos Santos erkämpfte gut den Ball, spielte steil auf Dominik Martinovic, der dann Rafael Garcia bediente. Nun war man wieder besser im Spiel, doch kurz vor Pausenpfiff musste der SVW den nächsten Dämpfer hinnehmen. Erneut brachte man sich durch einen Ballverlust selbst in die Bredouille, Niclas Anspach nutzte die Chance und markierte den 1:3-Halbzeitstand.

 

Auch die zweite Halbzeit sollte dem SVW keine Freude bereiten. Nach vorne ging so gut wie nichts und Luca Marseiler markierte in der 58.Spielminute das 1:4 für die Spielvereinigung Unterhaching, was den Sieg der Bayern besiegelte. Der Spielstand hätte sogar noch höher ausfallen können, doch unter anderem Torhüter Bartels vermied Schlimmeres, sodass es beim 1:4 blieb. Nächsten Samstag geht es für unsere Buwe dann zum Auswärtsspiel nach Halle, wo man mit guter Leistung wieder punkten möchte.

Die Tabelle

/// So sieht es aktuell in der 3.Liga aus

Tabelle
3.Liga
Platz
Verein
Spiele
G
U
V
TV
TD
Punkte
1
Dynamo Dresden
17
11
2
4
30 : 15
15
35
2
FC Ingolstadt
17
9
4
4
25 : 20
5
31
3
TSV 1860 München
18
8
6
4
37 : 19
18
30
4
F.C. Hansa Rostock
18
8
5
5
25 : 18
7
29
5
1. FC Saarbrücken
18
8
5
5
31 : 25
6
29
6
SC Verl
17
8
4
5
33 : 25
8
28
7
SV Wehen Wiesbaden
18
7
6
5
31 : 28
3
27
8
Hallescher FC
17
7
4
6
24 : 27
-3
25
9
Türkgücü München
16
6
6
4
25 : 23
2
24
10
KFC Uerdingen
18
6
5
7
15 : 18
-3
23
11
FC Viktoria Köln
18
6
5
7
22 : 29
-7
23
12
SV Waldhof Mannheim 07
17
5
7
5
29 : 31
-2
22
13
SV Meppen
18
7
1
10
20 : 26
-6
22
14
FC Bayern München II
17
5
5
7
22 : 26
-4
20
15
SpVgg Unterhaching
17
6
2
9
21 : 25
-4
20
16
1. FC Kaiserslautern
18
3
10
5
16 : 22
-6
19
17
FSV Zwickau
15
5
3
7
16 : 19
-3
18
18
VfB Lübeck
18
4
4
10
21 : 28
-7
16
19
1. FC Magdeburg
17
3
6
8
15 : 24
-9
15
20
MSV Duisburg
17
3
6
8
20 : 30
-10
15
Jetzt Tickets sichern!