Liga-Spiel Fr.26.11.2021 20:00
3. Liga 21/22
MSV Duisburg
1 : 3
SV Waldhof Mannheim 07
0:15'Marc Schnatterer
0:219'Marcel Costly
Aziz Bouhaddouz 26'1:2
1:381'Dominik Martinovic
0'15'30'HZ60'75'90'
5' Tor für MSV Duisburg:Marc Schnatterer
auf Vorlage Dominik Martinovic
19' Tor für MSV Duisburg:Marcel Costly
auf Vorlage Joseph Boyamba
20' Gelbe Karte für: Marcel Seegert
26' Tor für MSV Duisburg:Aziz Bouhaddouz
46' Wechsel bei waldhof: Fridolin Wagner für Marco Höger
47' Gelbe Karte für: Fridolin Wagner
68' Wechsel bei waldhof: Adrien Lebeau für Marc Schnatterer
77' Wechsel bei waldhof: Stefano Russo für Hamza Saghiri
81' Tor für MSV Duisburg:Dominik Martinovic
auf Vorlage Joseph Boyamba
86' Wechsel bei waldhof: Gillian Jurcher für Dominik Martinovic

5'

Tor: Marc Schnatterer
Vorlage: Dominik Martinovic

19'

Tor: Marcel Costly
Vorlage: Joseph Boyamba

20'

Gelbe Karte für: Marcel Seegert

26'

Tor: Aziz Bouhaddouz

46'

Wechsel beim waldhof: Fridolin Wagner für Marco Höger

47'

Gelbe Karte für: Fridolin Wagner

68'

Wechsel beim waldhof: Adrien Lebeau für Marc Schnatterer

77'

Wechsel beim waldhof: Stefano Russo für Hamza Saghiri

81'

Tor: Dominik Martinovic
Vorlage: Joseph Boyamba

86'

Wechsel beim waldhof: Gillian Jurcher für Dominik Martinovic

90"

Abpfiff

Der SV Waldhof Mannheim gewinnt am 17. Spieltag gegen den MSV Duisburg mit 1:3. Es war erst der zweite Erfolg auf fremden Boden, sollte die Buwe am Ende des Tages jedoch vorübergehend auf den 3. Platz katapultieren. Entscheidend für den Sieg war eine geschlossene Mannschaftsleistung mit Toren von Marc Schnatterer, Marcel Costly und Dominik Martinovic, der seinen 8. Saisontreffer markierte.

Patrick Glöckner setzte auf die gleiche Elf, die bereits gegen Osnabrück eine ansprechende Leistung zeigte. Auf der Bank nahm derweil wieder Adrien Lebeau Platz, der zuvor mit einem Muskelfaserriss pausieren musste. Mit einer eingespielten Formation legten die Buwe gut los. Bereits nach fünf gespielten Minuten war es Dominik Martinovic, der den einlaufenden Marc Schnatterer überragend bediente, welcher zum Führungstreffer ins lange Eck einnetzte. Es war der erste Treffer des Routiniers seit dem 03.10.2021, als der 36-jährige einen  Freistoß direkt verwandelte. Und die Buwe sollten nachlegen können. Es war das berüchtigte Umschaltspiel der Buwe, das zum Erfolg führen sollte. Marcel Costly sollte mit einem Sololauf bis an den Strafraum gelangen, von wo der 26-jährige seinen ersten Saisontreffer mit einem humorlosen, leicht abgefälschten Schuss erzielte. Daraufhin übernahm der Gastgeber die Zügel der Partie. Immer wieder attackierte der MSV über die Flügelpositionen und kam zu gefährlichen Einschussmöglichkeiten. In der 26. Spielminute nutze dann Aziz Bouhaddouz eine Flanke von Marvin Ajani zum Anschlusstreffer. Duisburg drückte bis zur Halbzeitpause auf den Ausgleich und kam zu mehreren guten Chancen. Der SVW schaffte es jedoch mit viel Einsatz und einem stark aufgelegten Timo Königsmann, die Führung mit in die Halbzeitpause zu retten, in der Marco Höger verletzungsbedingt die Partie verlassen musste. Für ihn übernahm Fridolin Wagner im defensiven Mittelfeld.

Die zweite Halbzeit konnte mit dem Tempo der ersten 45 Minuten nicht mehr mithalten. Dennoch gab es immer wieder gute Chancen auf beiden Seiten, wobei es vor allem der SVW war, der im Strafraum zu Chancen kam. In der 53. Spielminute hatte Dominik Martinovic dann aus kurzer Distanz nach Vorarbeit von Joseph Boyamba die große Chance, die Weichen weiter auf Auswärtssieg Nummer zwei zu stellen. Doch gegen Leo Weinkauf blieb Martinovic leider nur zweiter Sieger. Vom MSV kam nun immer weniger. Der SVW um Abwehrchef Marcel Seegert hatte vor allem Torjäger Ademi exzellent unter Kontrolle und ließ nach einer taktischen Umstellung in der Halbzeitpause nur noch wenige Räume zu. Räume gab es derweil für den Waldhof. Marcel Costly, der wohl sein bestes Spiel in dieser Saison absolvierte, bediente erneut Dominik Martinovic, dessen Volleyabnahme aus kurzer Distanz jedoch das Tor verfehlte. Doch in der 81. Minute war es dann Dominik Martinovic mit der Entscheidung und einem äußerst sehenswerten Treffer. Joseph Boyamba lief auf dem Flügel durch, Marcel Costly steig über den Ball, um den Weg für Martinovic freizumachen. Sein Schuss landete unhaltbar im linken Winkel und war zeitgleich die Entscheidung am kalten Freitagabend auf schwer zu bespielenden Rasen in der Schauninsland-Reisen-Arena.

Foto: PIX-Sportfotos

Die Tabelle

/// So sieht es aktuell in der 3.Liga aus

Tabelle
3.Liga
Platz
Verein
Spiele
G
U
V
TV
TD
Punkte
1
FC Ingolstadt
2
2
0
0
5 : 0
5
6
2
1. FC Saarbrücken
2
2
0
0
3 : 0
3
6
3
TSV 1860 München
2
2
0
0
5 : 3
2
6
4
SV Meppen
2
1
1
0
4 : 1
3
4
5
SV Waldhof Mannheim 07
2
1
1
0
5 : 3
2
4
6
VfL Osnabrück
2
1
1
0
2 : 1
1
4
SC Freiburg II
2
1
1
0
2 : 1
1
4
8
SV Elversberg
2
1
0
1
5 : 3
2
3
9
Dynamo Dresden
2
1
0
1
5 : 4
1
3
10
FC Viktoria Köln
2
1
0
1
2 : 3
-1
3
11
FSV Zwickau
2
1
0
1
3 : 5
-2
3
12
FC Erzgebirge Aue
2
0
2
0
2 : 2
0
2
13
SC Verl
2
0
1
1
2 : 3
-1
1
MSV Duisburg
2
0
1
1
2 : 3
-1
1
15
SV Wehen Wiesbaden
2
0
1
1
1 : 2
-1
1
VfB Oldenburg
2
0
1
1
1 : 2
-1
1
17
Rot-Weiss Essen
2
0
1
1
3 : 7
-4
1
18
Borussia Dortmund II
2
0
1
1
1 : 5
-4
1
19
SpVgg Bayreuth
2
0
0
2
0 : 2
-2
0
20
Hallescher FC
2
0
0
2
2 : 5
-3
0
Jetzt Tickets sichern!