Liga-Spiel Sa.20.08.2022 16:00
3.Liga 22/23
SV Waldhof Mannheim 07
2 : 1
Borussia Dortmund II
0:12'Justin Njinmah
Bentley Baxter Bahn 63'1:1
Bentley Baxter Bahn 71'2:1
0'15'30'HZ60'75'90'
2' Tor für Borussia Dortmund II:Justin Njinmah
55' Wechsel bei waldhof: Pascal Sohm für Baris Ekincier
58' Gelbe Karte für: Stefano Russo
63' Tor für SV Waldhof Mannheim 07:Bentley Baxter Bahn
auf Vorlage Laurent Jans
70' Wechsel bei waldhof: Daniel Keita-Ruel für Dominik Martinovic
71' Tor für SV Waldhof Mannheim 07:Bentley Baxter Bahn
auf Vorlage Daniel Keita-Ruel
76' Wechsel bei waldhof: Niklas-Wilson Sommer für Laurent Jans
90' Gelbe Karte für: Adrien Lebeau

2'

Tor: Justin Njinmah

55'

Wechsel beim waldhof: Pascal Sohm für Baris Ekincier

58'

Gelbe Karte für: Stefano Russo

63'

Tor: Bentley Baxter Bahn
Vorlage: Laurent Jans

70'

Wechsel beim waldhof: Daniel Keita-Ruel für Dominik Martinovic

71'

Tor: Bentley Baxter Bahn
Vorlage: Daniel Keita-Ruel

76'

Wechsel beim waldhof: Niklas-Wilson Sommer für Laurent Jans

90'

Gelbe Karte für: Adrien Lebeau

90"

Abpfiff

Nach der derben Auswärtspleite in Meppen wollten unsere Buwe im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund Wiedergutmachung betreiben. Nach einer schwachen ersten Halbzeit sollte dies auch trotzdem gelingen – mit 2:1 behielt der SVW am Ende die Überhand. Cheftrainer Christian Neidhart wechselte dabei gleich auf mehreren Positionen, unter anderem durfte Neuzugang Laurent Jans als Linksverteidiger starten.

 

 

 

Direkt zu Beginn startete die Partie allerdings mit einem Dämpfer für die Blau-Schwarzen. Ein langer Ball fand den einlaufenden Justin Njinmah – die Abstimmung in der Abwehr fehlte und der herauseilende Morten Behrens konnte den Ball ebenfalls nicht klären, sodass der Dortmunder Stürmer ins leere Tor abschließen konnte. Nach dem frühen Gegentor wirkten die Buwe verunsichert und auch Torgelegenheiten waren im Carl-Benz-Stadion leider nicht zu bestaunen. Grund hierfür war auch das Dortmunder Abwehrbollwerk, dass es dem SVW sehr schwer machte in die Nähe des Tors zu kommen. So ging es mit dem knappen Rückstand in die Halbzeit, nach dem Seitenwechsel galt es das Spiel zu drehen.

 

 

 

In der zweiten Hälfte zeigten die Buwe ein anderes Gesicht und nahmen das Spielgeschehen immer mehr in die Hand. In der 52. Spielminute hätte Malte Karbstein nach einem Freistoß fast per Kopf den Ausgleich besorgt und neun Minuten später kam Dominik Martinovic im Sechzehner frei zum Abschluss, doch noch sollte das Tor nicht fallen. Das änderte sich in der 63. Spielminute als Bentley Baxter Bahn im Strafraum in Szene gesetzt wurde und das Spielgerät aus spitzem Winkel in die Maschen wuchtete. Mit dem Ausgleich wurde noch einmal Energie beim SVW freigesetzt und acht Minuten nach dem Treffer hatten die Blau-Schwarzen wieder Grund zum Jubeln. Nach einer Ecke wurde es im Dortmunder Strafraum etwas durcheinander, ehe erneut Baxter Bahn an den Ball kam und, wenn auch abgefälscht, zum 2:1 traf. So konnten die Buwe das Spiel nach einer schwachen ersten Halbzeit doch noch für sich entscheiden und die Auswärtsniederlage beim SV Meppen ein Stück weit vergessen machen. Nächstes Wochenende wartet dann die nächste Partie beim stark gestarteten Aufsteiger aus Elversberg.

Die Tabelle

/// So sieht es aktuell in der 3.Liga aus

Tabelle
3.Liga
Platz
Verein
Spiele
G
U
V
TV
TD
Punkte
1
SV Elversberg
9
7
1
1
24 : 9
15
22
2
TSV 1860 München
9
7
1
1
22 : 11
11
22
3
SC Freiburg II
9
5
2
2
11 : 8
3
17
4
1. FC Saarbrücken
9
4
4
1
14 : 5
9
16
5
Dynamo Dresden
9
5
1
3
16 : 10
6
16
6
SV Waldhof Mannheim 07
9
5
1
3
13 : 13
0
16
7
SV Wehen Wiesbaden
9
4
3
2
19 : 11
8
15
8
FC Ingolstadt
9
4
3
2
12 : 7
5
15
9
FC Viktoria Köln
9
3
4
2
13 : 11
2
13
10
VfB Oldenburg
9
3
3
3
12 : 13
-1
12
11
SV Meppen
9
2
5
2
15 : 15
0
11
12
MSV Duisburg
9
3
2
4
11 : 11
0
11
13
VfL Osnabrück
9
2
4
3
10 : 11
-1
10
14
FSV Zwickau
9
3
1
5
7 : 16
-9
10
15
Rot-Weiss Essen
9
2
3
4
10 : 17
-7
9
16
Hallescher FC
9
2
2
5
14 : 17
-3
8
17
SC Verl
9
2
2
5
9 : 14
-5
8
18
Borussia Dortmund II
9
2
1
6
6 : 16
-10
7
19
SpVgg Bayreuth
9
1
2
6
5 : 18
-13
5
20
FC Erzgebirge Aue
9
0
3
6
5 : 15
-10
3
Jetzt Tickets sichern!