Faninformationen für das Auswärtsspiel in Osnabrück Faninformationen für das Auswärtsspiel in Osnabrück

News

Faninformationen für das Auswärtsspiel in Osnabrück

Faninformationen für das Auswärtsspiel in Osnabrück

///

Für alle die unsere Mannschaft in Osnabrück unterstützen wollen, haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengetragen.

• Anreise mit dem Zug:
Für größere Gruppen an bahnreisenden Fußballfans werden vom HBF Osnabrück zum Stadion Shuttle-Busse eingesetzt. Die Schließfächer am Hauptbahnhof können in diesem Fall nicht genutzt werden.
• Anreise mit dem Bus / 9-Sitzer / Pkw:
• Die empfohlene Anreiseroute für Gästefans:
Anfahrt über die BAB 30 bis zum Autobahnkreuz Osnabrück-Süd, von dort weiter auf BAB 33 Richtung Diepholz bis zur Abfahrt Osnabrück-Lüstringen. Dort rechts auf die Mindener Straße abbiegen, weiter auf der Buerschen Straße fahren und dann rechts in die Oststraße/Gästeparkplatz einbiegen. Die Anreise über die BAB 33 entspricht dem beschriebenen Streckenverlauf ab dem Autobahnkreuz Osnabrück-Süd.
• Gästeparkplatz:
Der Abstellort für Fahrzeuge der Gästefans befindet sich unmittelbar am Gästebereich in der Oststraße (Parkflächen werden freigehalten). Weitere Parkplätze (u.a. Halle Gartlage) stehen nicht zur Verfügung bzw. werden nach dem Spiel aufgrund der Fantrennung nicht erreichbar sein.
• Anfahrt mit dem ÖPNV:
Vom Bahnhof zum Neumarkt: Vom Stadion zum Neumarkt:
Linie 91-92,31-32-33,81-82 Linie 71,72 (471-472-473)
Vom Neumarkt zum Stadion: Vom Neumarkt zum Bahnhof:
Linie 71-72 Linie 31-32-33,81-82,91-92
Fußweg vom Bahnhof zum Stadion:
Ihr geht von der nördlichen Seite des Bahnhofs auf „An der Humboldtbrücke“ in Richtung Buersche Straße: Nach 200 Metern müsst ihr rechts in die Buersche Straße abbiegen und 400 Meter in Richtung Schinkelstraße laufen. geht dann links in die Schinkelstraße. Nach 500 Metern biegt ihr links in die Oststraße und nach 200 Metern seid ihr am Gästeeingang der Bremer Brücke.
Nutzung des ÖPNV mit einer Eintrittskarte:
Die Eintrittskarten beinhalten aktuell keine Nutzung des ÖPNV.
• Gästeblock:
Der Gästeblock befindet sich in der Dieckmann Bauen & Umwelt-Westkurve, dort gibt es auch einen separaten Eingang für unsere Gäste. Im Stadionumfeld gilt Fantrennung – erkennbare Gästefans erhalten trotz gültiger Eintrittskarte keinen Eintritt zu den Heimbereichen. Im Gästebereich könnt ihr euch mit Speisen und Getränken verpflegen. Es ist ausschließlich bargeldlose Zahlung /EC-Karten Zahlung möglich. Sanitäter findet ihr auf der Plattform neben dem Gästebereich oder meldet euch beim Ordnungsdienst.
• Einlasskontrollen:
Die Einlasskontrollen am Gästebereich sind in zwei Bereiche aufgeteilt.
An der ersten Einlassschleuse wird die Eintrittskarte kontrolliert. Hand-/Taschen, größer als DIN A4, oder Rucksäcke müssen an der ersten Schleuse abgeben werden. Dort wird eine Marke ausgegeben, mit der man nach dem Spiel die Sachen am Gästeticketcontainer abholen kann. Idealerweise gebt ihr entsprechende Dinge bereits vor der Einlasskontrolle am Gäste-Ticketcontainer ab. Sporttaschen oder Rucksäcke sind an der Bremer Brücke generell nicht erlaubt. An der zweiten Schleuse wird darum gebeten alle Gegenstände aus den (Hosen-, Jacken-, Bauch-, Hand-) Taschen zunehmen und diese vor der Kontrolle in eine parat stehende Box zu legen. Wir bitten darum, die Jacken bei der Kontrolle zu öffnen und die Mützen abzunehmen. Die Kontrolle erfolgt durch das Ordnungsdienstpersonal und die Sachen können im Anschluss aus der Box entnommen werden. Frauen bitten wir, sich zur Kontrolle auf der rechten Seite anzustellen. Die Fans mit den angemeldeten Fanmaterialien bitten wir, sich vor der zweiten Schleuse links zu halten. Dort findet die Materialkontrolle in einem gesonderten Bereich im Beisein der Gästefanbetreuung und/oder dem Fanprojekt statt. Der Bereich ist für andere Personen einsehbar. Um Verzögerungen bei der Einlassphase zu verhindern, wird darum gebeten, nur die angemeldeten und genehmigten Fanmaterialien mitzubringen.
• Allgemeine Informationen
Stadionöffnung:
Die Stadion Tore öffnen in der Regel 90 Minuten vor Anpfiff.
Informationen zum Mitführen von Rucksäcken und größeren Taschen:
Rucksäcke und Taschen größer DIN A4 können nicht mit ins Stadion genommen werden. An der Gästekasse gibt es begrenzte Möglichkeiten zur Verwahrung.
Mitnahme von Fotoapparaten:
Es besteht die Möglichkeit der Mitnahme von Digitalkameras. Jedoch ist die Mitnahme von semi-professionellen Ausrüstungen (Videokameras oder Spiegelreflexkameras) untersagt. Des Weiteren ist die Nutzung von privaten Bildaufnahmen für gewerbliche Zwecke verboten. Solltet ihr semi-professionelle Ausrüstungen mitführen wollen, dann setzt euch bitte frühzeitig mit uns in Verbindung.
Vorsängerpodest:
Es gibt ein Vorsängerpodest.
Stadionordnung
Während des gesamten Aufenthaltes im Stadion an der Bremer Brücke haben sich die Gästefans an die Stadionordnung zu halten und den Aufforderungen und Anweisungen des gesamten Ordnerpersonals Folge zu leisten. Die detaillierte Stadionordnung finden Sie unter: https://www.vfl.de/verein/stadion/ordnung.html
• Fanutensilien:
An der Bremer Brücke sind alle hier aufgeführten Fanutensilien, sowohl im Heim- als auch im Gastbereich, grundsätzlich zugelassen:
• Kleine Schwenkfahnen bis 2,00 Meter Stocklänge mit Plastik-Leerrohr
• Schwenkfahnen ab 2,00 Meter Stocklänge
• Megaphone inkl. je ein Satz Ersatzakkus
• Trommeln, unten offen oder einsehbar inkl. einem Satz Trommelstöcke je Trommel
• Doppelhalter mit Plastik-Leerrohr
• Zaunfahnen und Banner
• Blockfahnen (bis zur Größe 8,00 x 8,00 Meter)
• Konfetti, Kassen- und Papierrollen (ohne Innenhülse), Luftballons
Zaunfahnen:
Zaunfahnen/Banner können vor den Blöcken am Zaun aufgehängt werden. Nicht gestattet ist das Überhängen der gekennzeichneten Flucht- und Rettungswege. Wir bitten darum, bei besonderen Spielen auch auf die Interessen der Werbepartner Rücksicht zu nehmen und behalten uns vor, teilweise und in Ausnahmefällen ergänzende Vorschläge für die Positionierung zu machen. Vor den Stehplatz-Bereichen (Ostkurve und West-Gäste) werden die Werbepartner informiert, dass während des Spiels die Zaunwerbung nicht vollständig zu sehen sein wird.
Spruchbänder:
Grundsätzlich gilt: Alle Spruchbänder, deren Inhalt die Regelung zur freien Meinungsäußerung einhält, sind an der Bremer Brücke zugelassen. Dabei zensiert der VfL Osnabrück im Vorfeld des Spiels keine Spruchbänder von Heim- oder Auswärtsfans, behält sich aber vor, Spruchbänder mit diskriminierenden bzw. ausgrenzenden oder gewaltorientierten Inhalten bei Kenntnisnahme nachträglich zu verbieten bzw. abhängen zu lassen.
Die Anzahl der Spruchbänder werden dem Fanbeauftragten des VfL Osnabrück mitgeteilt. In besonderen Fällen (bspw. aus aktuellem Anlass) kann die Anmeldung bis zu vier Stunden vor Anpfiff erfolgen.
Spruchbänder, welche nicht im Zuschauerbereich und/oder über den Köpfen präsentiert werden, sowie Spruchbänder, deren Maße über die Höhe von 1,00 Meter hinausgehen und/oder aus einer
Stangenkonstruktion bestehen beim Fanbeauftragten des VfL Osnabrück angemeldet werden. Eine Genehmigung erfolgt im Regelfall in Abstimmung zwischen Fan- und Sicherheitsbeauftragten
Sämtliche Spruchbänder müssen direkt nach Ende der Präsentation aus dem Zuschauerbereich in den Innenraum gereicht und je nach Absprache entfernt werden oder durch die Mundlöcher in den dafür vorgesehenen Bereich auf dem Vorplatz gebracht werden. Die Fanbetreuung des Bezugsvereins unterstützt hierbei die eingesetzten Helferinnen und Helfer.

29.09.2022

Jetzt Tickets sichern!